Allgemeines

11.08.2023

Verbändebündnis: Holzenergie darf nicht zum Kampagnenthema des Umweltbundesamtes werden

Berlin, 11.08.23: Das Umweltbundesamt (UBA) hat Anfang Juli eine Zusatzbefragung aus der Umweltbewusstseinsstudie 2020 zum Thema „Heizen mit Holz“ veröffentlicht. Die in der Umfrage geäußerten positiven Ansichten zur Holzenergie interpretiert das UBA als einen Mangel an Information und schlägt Aufklärungskampagnen vor, um die seiner Ansicht nach falsche positive Wahrnehmung der Holzenergie zu korrigieren. In einem gemeinsamen Schreiben an den Präsidenten des Umweltbundesamtes widersprechen nun sechs Verbände der Forst-, Holz- und Energiewirtschaft den Schlussfolgerungen des Umweltbundesamtes und rufen zu einer sachlich ausgewogenen und lösungsorientierten Debatte auf. Gleichzeitig warnen sie davor, Holzenergie als Kampagnenthema zu verwenden.

07.08.2023

Nationales Luftreinhalteprogramm: Unverhältnismäßige Verschärfung für die Holzenergiebranche

Berlin, 07.08.2023: Alle vier Jahre legt das Bundesumweltministerium (BMUV) eine Aktualisierung des nationalen Luftreinhalteprogramms vor. Heute endet die Konsultationsfrist des BMUV zur mittlerweile zweiten Auflage des Programms. Der Entwurf zeichnet ein positives Bild der Entwicklung der Luftschadstoffemissionen über die vergangenen 20 Jahre und führt eine breite Palette an Maßnahmen und Strategien zur weiteren Senkung auf. Der Fachverband Holzenergie (FVH) sieht in den geplanten Schritten des BMUV unverhältnismäßige Anforderungen auf die Holzenergiebranche zukommen.

02.08.2023

Flexibilisierte Bioenergie neben Wasserstoff in Kraftwerksstrategie einbeziehen

Berlin, 01.08.2023: Heute verkündete das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) Fortschritte bei der Erarbeitung ihrer Kraftwerksstrategie. Unter anderem habe man sich mit der Europäischen Kommission darauf geeinigt eine Förderung von Erdgaskraftwerken mit einem Umfang von bis zu 15 GW auszuschreiben, die dann bis spätestens 2035 vollständig auf Wasserstoff umgestellt werden müssen. Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüro Bioenergie, kommentiert.

01.08.2023

Fachkongress Holzenergie: Politischer Diskurs, wirtschaftliche Perspektiven und wissenschaftliche Neuheiten

Bonn/Berlin, 01.08.2023: Der Countdown läuft: Nur noch knapp zwei Monate bis der 23. Fachkongress Holzenergie am 26. und 27. September 2023 in Würzburg stattfindet. Unter dem diesjährigen Motto „Dezentral, zuverlässig, sauber – Moderne Holzenergie“ werden an den zwei Kongresstagen die vielfältigen Facetten der modernen Holzenergie aufgezeigt, diskutiert und proaktiv gestaltet. Bis zum 13. August 2023 können sich Interessierte noch vergünstigt zum Frühbuchertarif anmelden.

28.07.2023

Appell zur Biomassestrategie: Chancen der Bioenergie für Klimaschutz nutzen

Berlin, 28.7.2023: Verbände aus dem Bereich der Bioenergie sowie Land- und Forstwirtschaft haben einen öffentlichen Appell gestartet, der Kernpositionen zur aktuell in Arbeit befindlichen nationalen Biomassestrategie der Bundesregierung formuliert. Gerolf Bücheler, Geschäftsführer des Bundesverbandes Bioenergie, erläutert: „Die Biomassestrategie muss eine Chancenstrategie werden und dazu beitragen, schneller als bislang aus fossilen Energien auszusteigen. Wir rufen alle Unterstützer der Bioenergie aus Land- und Forstwirtschaft, Energieerzeugung, Wissenschaft und Forschung dazu auf, den Appell zu unterzeichnen und eine Botschaft an die Bundesregierung zu senden.“

26.07.2023

Nationale Wasserstoffstrategie: große Stärken der Bioenergie konsequent mitdenken

Berlin, 26.07.2023: Heute veröffentlichte die Bundesregierung ihren Entwurf für eine Fortschreibung der nationalen Wasserstoffstrategie. Ziel der Novelle ist unter anderem die geplante Ausweitung der Wasserstoffproduktion in Deutschland. Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüros Bioenergie kommentiert:

26.07.2023

FVH mahnt Augenmaß bei der Novellierung der 17. BImSchV an

Berlin, 26.07.2023: Ende Juni hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) einen Entwurf für die Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Verbrennung und die Mitverbrennung von Abfällen (17. BImSchV) und zur Änderung der Chemikalien-Verbotsverordnung (ChemVerbotsV) vorgelegt. Mit der Änderung sollen in erster Linie neue europäische Emissionsanforderungen an Abfallverbrennungsanlagen in deutsches Recht übertragen werden. Der Fachverband Holzenergie im Bundesverband Bioenergie e.V. (FVH) sieht den derzeitigen Entwurf kritisch, da er unabhängig von der Größe eine Vielzahl von kleineren und mittleren Altholz(mit)verbrennungsanlagen mit unverhältnismäßigen zusätzlichen Auflagen belastet.

14.07.2023

FVH veröffentlicht Infopapier zu den Entstehungs- und Nutzungsmärkten für Holzenergie

Berlin, 14.07.2023: Holz ist ein vielfältiger, nachwachsender Rohstoff der sowohl stofflich als auch energetisch genutzt wird. Doch woher stammen die verschiedenen Holzsortimente? Und wofür kann welches Holz möglichst effizient und sinnvoll genutzt werden? Der Fachverband Holzenergie (FVH) im Bundesverband Bioenergie e.V. geht diesen Fragen auf den Grund und hat ein Infopapier zu den Entstehungs- und Nutzungsmärkten für Holzenergie veröffentlicht.

13.07.2023

23. Fachkongress Holzenergie - Programm & Anmeldung

Der Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) und der Fachverband Holzenergie (FVH) im BBE sowie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) freuen sich, Sie am 26. und 27. September 2023 zum 23. Fachkongress Holzenergie mit insgesamt 12 topaktuellen Sessions im Präsenzformat im Congress Centrum Würzburg begrüßen zu können. In diesem Jahr lautet das Motto der Veranstaltung: "Dezentral, zuverlässig, sauber - Moderne Holzenergie".

06.07.2023

EnWG-Novelle: Bundesnetzagentur muss klare Zielvorgaben zum Ausbau der Biomethaneinspeisung erhalten

Berlin, 6.7.2023: Heute wird der Entwurf einer Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) in den Bundestag eingebracht. Mit dieser soll das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 2.9.2021 zur Aufteilung der Kompetenzen zwischen Gesetzgeber und Bundesnetzagentur (BNetzA) umgesetzt werden. Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüro Bioenergie, kommentiert.

Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)
Servatiusstraße 53
53175 Bonn

Impressum | Datenschutz | Kontakt

© Bundesverband Bioenergie e.V. 2024

Auf dieser Website verwenden wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf "Alle Cookies erlauben" klicken, stimmen Sie der Speicherung von allen Cookies auf diesem Gerät zu. Unter "Auswahl erlauben" haben Sie die Möglichkeit, einzelne Cookie-Kategorien zu akzeptieren. Unter "Informationen" finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Mit diesem Cookie erlauben Sie das Einbinden von Google Maps und Videos von YouTube .
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.